Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
privat
Felix Thier, Vorsitzender des Kreisverbandes Teltow-Fläming der Partei DIE LINKE

Felix Thier, Vorsitzender des Kreisverbandes

Weihnachten und Jahreswechsel

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Genossin, lieber Genosse,

die für den 27. November geplante Mitgliederversammlung unseres Kreisverbandes hat der Kreisvorstand abgesagt – wir haben dazu die Mitgliedschaft kurzfristig informiert. Mit Blick auf das aktuelle Pandemie-Geschehen war es aus unserer Sicht das einzig Vernünftige. Die Neuwahlen unserer Gremien und Delegiertenmandate des Kreisverbandes haben wir damit in das neue Jahr verschoben. Wir rechnen mit einem Termin Ende Februar, Anfang März. Natürlich wird rechtzeitig dazu eingeladen.

An dieser Stelle bleibt mir nun, allen trotz allem eine ruhige Weihnachtszeit zu wünschen, mit Einkehr und Besinnung. Es liegt ein Jahr hinter uns, was uns allen viel und noch mehr abgefordert hat. Und das mit durchwachsenen Ergebnissen, ob gesellschaftlich oder persönlich.

Für das neue Jahr 2022 ist und bleibt das Wichtigste: Gesundheit! Passen wir aufeinander und untereinander auf. Leben wir Solidarität!


Parteimitglied werden kann man hier.

Thema Corona-Virus

Alle Informationen und Hinweise rund um das Thema Corona-Virus finden Sie, fortlaufend aktualisiert, in einem Dossier auf den Seiten des Landkreises.

Infos in leichter Sprache

Aktuelle Termine von uns

privat
Felix Thier, Vorsitzender des Kreisverbandes Teltow-Fläming der Partei DIE LINKE

Felix Thier, Vorsitzender des Kreisverbandes

Weihnachten und Jahreswechsel

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Genossin, lieber Genosse,

die für den 27. November geplante Mitgliederversammlung unseres Kreisverbandes hat der Kreisvorstand abgesagt – wir haben dazu die Mitgliedschaft kurzfristig informiert. Mit Blick auf das aktuelle Pandemie-Geschehen war es aus unserer Sicht das einzig Vernünftige. Die Neuwahlen unserer Gremien und Delegiertenmandate des Kreisverbandes haben wir damit in das neue Jahr verschoben. Wir rechnen mit einem Termin Ende Februar, Anfang März. Natürlich wird rechtzeitig dazu eingeladen.

An dieser Stelle bleibt mir nun, allen trotz allem eine ruhige Weihnachtszeit zu wünschen, mit Einkehr und Besinnung. Es liegt ein Jahr hinter uns, was uns allen viel und noch mehr abgefordert hat. Und das mit durchwachsenen Ergebnissen, ob gesellschaftlich oder persönlich.

Für das neue Jahr 2022 ist und bleibt das Wichtigste: Gesundheit! Passen wir aufeinander und untereinander auf. Leben wir Solidarität!

Linksblick

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung kommen Sie hier.

Einblicke

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.

EinBlick

Zum Newsletter unserer Kreistagsfraktion mit dem Bericht zur zurückliegenden Kreistagssitzung kommen Sie hier.

Watching you - AfD-Monitoring