Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Roland Scharp

Roland Scharp, Mitglied des Kreistages

Neue Wahlperiode und Kontinuität in der Gremienarbeit

Zwar ist die neue Legislaturperiode des Kreistages schon einige Monate alt, aber der Einstieg war diesmal holpriger als gedacht. Wie alle wissen, mussten wir uns den Aufgaben mit einer kleineren Fraktion stellen, gleichzeitig aber mit dem Landtagswahlergebnis umgehen. So war für uns alle klar, dass wir uns neu aufstellen mussten, aber gleichzeitig Bewährtes nicht einfach über den Haufen werfen wollten.

Für mich traf zum Glück Letzteres zu, ich wurde von der Fraktion wieder für den Wirtschaftsausschuss benannt und in den Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming entsandt. Im Wirtschaftsausschuss wurde ich dann erstmalig als stellvertretender Vorsitzender gewählt, Vorsitzender ist Herr Kalinka von Bündnis 90/Grüne. Diese Konstellation ist mir schon aus der Gemeinde bekannt, sodass ich mich auf die Zusammenarbeit mit Gerhard Kalinka freue. Auch der Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft setzte auf Kontinuität und wählte mich erneut zum Vorsitzenden. Damit ist personell erst mal alles für die weitere Arbeit geregelt und wir können uns den Inhalten zuwenden. Die nächsten Aufgaben werden, die Erarbeitung des Nahverkehrsplanes, die weitere Diskussion zur Zukunft des Verkehrsflughafens Schönhagen, die Tourismusentwicklung und natürlich die weitere Diskussion über die Schüler*innenbeförderung sein. Für die Verkehrsgesellschaft stehen ebenfalls große und neue Herausforderungen an, so die Sicherung der Busverkehre im Kreis bei immer schwieriger werdender Personallage und die berechtigten, aber auch nur in Zusammenarbeit mit dem Land zu erfüllenden Wünsche der Städte und Gemeinden.

Bei allem dürfen wir als LINKE nicht vergessen: Wirtschaft ist kein Selbstzweck. Ein guter Platz im Ranking der Wirtschaftskraft der Landkreise ist nur dann etwas wert, wenn er sich positiv auf die gesellschaftlichen und sozialen Fragen auswirkt.


Parteimitglied werden kann man hier.

Aktuelle Termine

Roland Scharp

Roland Scharp, Mitglied des Kreistages

Neue Wahlperiode und Kontinuität in der Gremienarbeit

Zwar ist die neue Legislaturperiode des Kreistages schon einige Monate alt, aber der Einstieg war diesmal holpriger als gedacht. Wie alle wissen, mussten wir uns den Aufgaben mit einer kleineren Fraktion stellen, gleichzeitig aber mit dem Landtagswahlergebnis umgehen. So war für uns alle klar, dass wir uns neu aufstellen mussten, aber gleichzeitig Bewährtes nicht einfach über den Haufen werfen wollten.

Für mich traf zum Glück Letzteres zu, ich wurde von der Fraktion wieder für den Wirtschaftsausschuss benannt und in den Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming entsandt. Im Wirtschaftsausschuss wurde ich dann erstmalig als stellvertretender Vorsitzender gewählt, Vorsitzender ist Herr Kalinka von Bündnis 90/Grüne. Diese Konstellation ist mir schon aus der Gemeinde bekannt, sodass ich mich auf die Zusammenarbeit mit Gerhard Kalinka freue. Auch der Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft setzte auf Kontinuität und wählte mich erneut zum Vorsitzenden. Damit ist personell erst mal alles für die weitere Arbeit geregelt und wir können uns den Inhalten zuwenden. Die nächsten Aufgaben werden, die Erarbeitung des Nahverkehrsplanes, die weitere Diskussion zur Zukunft des Verkehrsflughafens Schönhagen, die Tourismusentwicklung und natürlich die weitere Diskussion über die Schüler*innenbeförderung sein. Für die Verkehrsgesellschaft stehen ebenfalls große und neue Herausforderungen an, so die Sicherung der Busverkehre im Kreis bei immer schwieriger werdender Personallage und die berechtigten, aber auch nur in Zusammenarbeit mit dem Land zu erfüllenden Wünsche der Städte und Gemeinden.

Bei allem dürfen wir als LINKE nicht vergessen: Wirtschaft ist kein Selbstzweck. Ein guter Platz im Ranking der Wirtschaftskraft der Landkreise ist nur dann etwas wert, wenn er sich positiv auf die gesellschaftlichen und sozialen Fragen auswirkt.

Weiter Termine finden Sie hier.

Linksblick

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung kommen Sie hier.

Einblicke

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.

EinBlick

Zum Newsletter unserer Kreistagsfraktion mit dem Bericht zur zurückliegenden Kreistagssitzung kommen Sie hier.