Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

"Fürchte dich nicht vor deinen Feinden - im schlimmsten Fall können sie dich töten. Fürchte dich nicht vor deinen Freunden - im schlimmsten Fall können sie dich verraten. Fürchte dich vor den Gleichgültigen, weder töten und verraten sie, aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung gibt es auf der Welt Mord und Verrat."

Am 27. Januar gedachten bei uns im Kreis, wie auch im Land Brandenburg und deutschlandweit, Vertreter der LINKEN den Opfern des Hitlerregimes. In vielen Städten wurden Worte des Gedenkens, verbunden mit Kranzniederlegungen, gesprochen. So waren u.a. auch in Luckenwalde Vertreter des Kreis-, Gebiets- und Stadtverbandes der LINKEN am Denkmal im Luckenwalder Stadtpark zugegen.


Parteimitglied werden kann man hier.

Aktuelle Termine


Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar gedachten bei uns im Kreis, wie auch im Land Brandenburg und deutschlandweit, Vertreter der LINKEN den Opfern des Hitlerregimes.

"Fürchte dich nicht vor deinen Feinden - im schlimmsten Fall können sie dich töten. Fürchte dich nicht vor deinen Freunden - im schlimmsten Fall können sie dich verraten. Fürchte dich vor den Gleichgültigen, weder töten und verraten sie, aber nur mit ihrer stillschweigenden Zustimmung gibt es auf der Welt Mord und Verrat."

Am 27. Januar gedachten bei uns im Kreis, wie auch im Land Brandenburg und deutschlandweit, Vertreter der LINKEN den Opfern des Hitlerregimes. In vielen Städten wurden Worte des Gedenkens, verbunden mit Kranzniederlegungen, gesprochen. So waren u.a. auch in Luckenwalde Vertreter des Kreis-, Gebiets- und Stadtverbandes der LINKEN am Denkmal im Luckenwalder Stadtpark zugegen.

Weiter Termine finden Sie hier.

Adobe InDesign 14.0 (Macintosh)

Linksblick

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung kommen Sie hier.

Adobe InDesign 14.0 (Macintosh)

Einblicke

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.

EinBlick

Zum Newsletter unserer Kreistagsfraktion mit dem Bericht zur zurückliegenden Kreistagssitzung kommen Sie hier.