Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Silvio Pape, Vorsitzender des Regionalverbandes Trebbin-Großbeeren-Ludwigsfelde

DIE LINKE sprach sich zur Bürgermeisterstichwahl in Trebbin für Thomas Berger aus

Der Vorstand unseres Regionalverbandes Trebbin-Großbeeren-Ludwigsfelde (TGL) hatte sich zur Auswertung der Bürgermeisterwahlen in Trebbin sowie der Positionierung zur Stichwahl verständigt.

Das Angebot, welches die von uns im ersten Wahlgang präferierte Kandidatin Dr. Katrin Jaksch den Trebbiner*innen unterbreitete, fand den Zuspruch von 17,6 Prozent der Wähler*innen. Zu diesem achtbaren Ergebnis möchten wir Dr. Jaksch auch auf diesem Wege nochmals herzlich gratulieren.

Doch dieses Ergebnis reichte nicht, um sich für den nächsten Wahlgang zu qualifizieren und so einen wirklichen Neubeginn zu befördern. Beide in die Stichwahl gekommenen Kandidaten sind langjährig in der Trebbiner Verwaltungsspitze tätig – als Bürgermeister und als Finanzverantwortlicher.

Für die Stichwahl am 25.9. hatte sich der Regionalvorstand TGL nun mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, den Amtsinhaber, Thomas Berger, zu unterstützen und zu dessen Wahl aufzurufen.

Thomas Berger hat in den vergangenen Jahren die Stadtverwaltung Trebbin erfolgreich geführt. Trebbin hat gerade in den letzten Jahren auch eine wirtschaftlich sehr überzeugende Entwicklung genommen. Besondere Verdienste hat sich Thomas Berger bei der nachhaltigen Stadtentwicklung erworben. Trebbin ist über den Landkreis hinaus als Klimastadt bekannt. Der Kranich-Express, der die Stadt mit den Ortsteilen verbindet und jetzt die Grundstruktur für die bessere Rufbus-Anbindung bildet, ist maßgeblich ihm zu verdanken. Thomas Berger hat in der Vergangenheit deutlich bewiesen, dass er Kommunalpolitik im Allgemeinen und das Amt des Bürgermeisters im Besonderen als überparteiliche Aufgabe ohne parteipolitische Befindlichkeiten sieht.

Die Mehrheit der zur Stichwahl am 25.9. wählenden Trebbiner*innen stimmte jedoch für einen Wechsel. Der bisherige Finanzverantwortliche der Stadtverwaltung, Ronny Haase, wurde von knapp 2.000 der rund 8.400 wahlberechtigten Treb- biner*innen gewählt, für Thomas Berger votierten rund 1.500.


Parteimitglied werden kann man hier.

Thema Corona-Virus

Alle Informationen und Hinweise rund um das Thema Corona-Virus finden Sie, fortlaufend aktualisiert, in einem Dossier auf den Seiten des Landkreises.

Infos in leichter Sprache

Aktuelle Termine von uns

  1. DIE LINKE. Regionalverband Teltow-Fläming Süd
    10:00 - 11:00 Uhr
    OdF-Ehrenmal, Schillerstraße und Stolpersteine, Jüterbog DIE LINKE. Regionalverband Teltow-Fläming Süd

    Gedenken für die Opfer des Faschismus und Holocaustgedenktag

    In meinen Kalender eintragen
  1. DIE LINKE. Luckenwalde
    10:00 - 11:00 Uhr
    Ehrenhain, Waldfriedhof und STALAG-Friedhof, Luckenwalde DIE LINKE. Luckenwalde

    Gedenken für die Opfer des Faschismus und Holocaustgedenktag

    In meinen Kalender eintragen
  1. DIE LINKE. Ludwigsfelde DIE LINKE. Regionalverband Trebbin-Großbeeren-Ludwigsfelde
    10:00 - 11:00 Uhr
    Ehrenhain, Friedhof, Ludwigsfelde DIE LINKE. Regionalverband Trebbin-Großbeeren-Ludwigsfelde

    Gedenken für die Opfer des Faschismus und Holocaustgedenktag

    In meinen Kalender eintragen
Linksblick, Ausgabe Dezember / Januar 2023

Linksblick

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung kommen Sie hier.

Einblicke, Ausgabe Dezember / Januar 2023

Einblicke

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.

EinBlick - der Newsletter unserer Kreistagsfraktion

EinBlick

Zum Newsletter unserer Kreistagsfraktion mit dem Bericht zur zurückliegenden Kreistagssitzung kommen Sie hier.

Watching you - AfD-Monitoring