Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die Fotos können durch einen Klick auf das jeweilige Bild vergrößert werden.

© DIE LINKE. Teltow-Fläming. Die Fotos können bei Quellenangabe und ggf. Nennung des Fotografen (sofern erwähnt) für nicht kommerzielle Zwecke kostenfrei verwendet werden. Bei Rückfragen bezüglich der Nutzung wenden Sie sich bitte an die Redaktion.

Wahl unserer Landratskandidatin

98 Prozent Zustimmung - hier kommt Konni Wehlan!

Kreisverband der LINKEN Teltow-Fläming nominiert seine Landratskandidatin

Voller Saal im Kreishaus
Kirsten Gurske, Konni Wehlan und Helmuth Markov
Konni bei ihrer Bewerbungsrede
stellv. Ministerpräsident und Finanzminister: Helmuth Markov
die amtierende Landrätin: Kirsten Gurske
unsere Bundestagsabgeordnete, Diana Golze
Die Wahlkommission zählt und zählt.
Angespanntes Warten auf das Ergebnis ...
... und da ist es: 98 % Zustimmung!
Glückwünsche vom Kreisverband: der stellv. Vorsitzende, Dirk Hohlfeld
Blumen auch von der Kreistagsfraktion: Jürgen Akuloff
Hätte gerne ein Chefin der LINKEN: Vize-Landrätin Kirsten Gurske gratuliert ebenso.
Die Vertreter des Kreisverbandes für die Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl 2013
Frisch gewählt und schon heiß begehrt: Das erste Interview als Landratskandidatin

Am 24. März ist im Landkreis Teltow-Fläming Landratswahl - dies erstmals direkt durch die Bürgerinnen und Bürger in unserem Kreis. Den besten Start hierzu hat Konni Wehlan auf unserer Gesamtmitgliederversammlung an diesem Samstag im Luckenwalder Kreishaus hingelegt: Bei keiner Gegenstimme und nur zwei Enthaltungen sprachen ihr die über 100 anwesenden Genossinnen und Genossen einen immensen und eindeutigen Vertrauensbeweis aus und nominierten Konni Wehlan mit 98 Prozent Zustimmung zu ihrer Kandidatin für die Landratswahl am 24. März.

In ihrer Bewerbungsrede ging Konni Wehlan auf ihre Ziele und Vorstellungen ein und machte deutlich, auch unter der angespannten Haushaltslage in Teltow-Fläming eine Politik "mit sozialem Augenmaß" betreiben zu wollen und auf die Kooperation im Kreistag als auch die Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern zu bauen.

Mit flammender Unterstützung der Kandidatur wartete der stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister des Landes Brandenburg, Helmuth Markov, auf. Er unterstrich, dass gerade in der Kommunalpolitik das Herz der LINKEN schlägt und wir auch hier unsere Verankerung behaupten und ausbauen müssen. Natürlich sieht er den möglichen Wechsel Konnis aus dem Landtag aber auch mit einem weinenden Auge - er weiß eben um ihre Kompetenz und über Parteigrenzen hinwegreichende Anerkennung und Sacharbeit.

Diana Golze als designierte Brandenburger Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl sprach in ihrem Beitrag auch ihre Unterstützung aus tiefstem Herzen aus.
Kirsten Gurske als momentan amtierende Landrätin meldete sich ebenfalls zu Wort und freut sich schon auf die anstehende LINKEN-Doppelspitze im Landkreis Teltow-Fläming.

Ferner galt es noch, die Vertreter unseres Kreisverbandes für die Wahl der Landesliste unserer Partei zur Bundestagswahl 2013 zu bestimmen. Hierzu konnte der Kreisverband insgesamt sechs Mandate besetzen. Gewählt wurden Kornelia Wehlan, Maritta Böttcher, Angelika Linke, Alexander Fröhlich, Sascha Loy und Felix Thier.

Begründungsrede des Kandidaturvorschlages Kornelia Wehlan durch Dirk Hohlfeld

Text und Fotos: Felix Thier