Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
LINKE während der Arbeitsgruppensitzungen (Foto: J. Kruppa)

Judith Kruppa

Demokratie existiert nur dort, wo sie gelebt wird

Unsere Partei mitgestalten, der Führung mal sagen, wie es an der Basis aussieht – ein Bedürfnis der GenossInnen, welches immer wieder an die Kreis- und Landesvorstände herangetragen wird. Auch um diesem Anspruch gerecht zu werden und als Ergänzung zum Zukunftsdialog Brandenburg fand am 3. November der Basistag der LINKEN Brandenburg in Potsdam statt.

In kleinen Gruppen haben wir unsere Gedanken zum IST- und zum SOLL-Zustand unserer Partei und Fraktion(en) ausgetauscht, Blickwinkel verändert, Ideen und Wünsche für das Superwahljahr 2019 zusammengetragen, konkrete Vorschläge für den Wahlkampf erarbeitet und die Frage gestellt, wann eine Koalition sinnvoll erscheint und ab wann unsere Ziele nur noch schwer erkennbar sind. Die Aussage: „Die Partei ist für mich …“ beleuchtete nicht nur die Sonnenseite. Aber alle Anwesenden wollen weiter für ein sozial gerechteres Brandenburg und damit Deutschland kämpfen. Gemeinsam stark!

Etwa 40 Mitglieder aus ganz Brandenburg haben an diesem schonungslos ehrlichen und anregenden Austausch teilgenommen. Wenn man bedenkt, dass ungefähr die Hälfte der Teilnehmenden diese Veranstaltung organisiert und durchgeführt hat, ist die Beteiligung mager ausgefallen. Was ich sehr schade finde, denn genau hier war die Basis gefragt, genau hier konnten Bedenken, Ärgernisse und Verbesserungsvorschläge angebracht und in die Breite getragen werden. Es gab an diesem Tag einige Aufstellungsversammlungen in den einzelnen Regionen, was sicherlich ein Grund für das Fernbleiben unserer interessierten und engagierten GenossInnen war und dennoch, wenn wir unsere Partei mitgestalten wollen, dann sollten wir derartige Möglichkeiten intensiver nutzen.

Ach ja, die nominierten Spitzenkandidaten für den Landtagswahlkampf wurden, brandfrisch am Vorabend gebacken, natürlich vorgestellt.


Parteimitglied werden kann man hier.

Aktuelle Termine

LINKE während der Arbeitsgruppensitzungen (Foto: J. Kruppa)

Judith Kruppa

Demokratie existiert nur dort, wo sie gelebt wird

Unsere Partei mitgestalten, der Führung mal sagen, wie es an der Basis aussieht – ein Bedürfnis der GenossInnen, welches immer wieder an die Kreis- und Landesvorstände herangetragen wird. Auch um diesem Anspruch gerecht zu werden und als Ergänzung zum Zukunftsdialog Brandenburg fand am 3. November der Basistag der LINKEN Brandenburg in Potsdam statt.

In kleinen Gruppen haben wir unsere Gedanken zum IST- und zum SOLL-Zustand unserer Partei und Fraktion(en) ausgetauscht, Blickwinkel verändert, Ideen und Wünsche für das Superwahljahr 2019 zusammengetragen, konkrete Vorschläge für den Wahlkampf erarbeitet und die Frage gestellt, wann eine Koalition sinnvoll erscheint und ab wann unsere Ziele nur noch schwer erkennbar sind. Die Aussage: „Die Partei ist für mich …“ beleuchtete nicht nur die Sonnenseite. Aber alle Anwesenden wollen weiter für ein sozial gerechteres Brandenburg und damit Deutschland kämpfen. Gemeinsam stark!

Etwa 40 Mitglieder aus ganz Brandenburg haben an diesem schonungslos ehrlichen und anregenden Austausch teilgenommen. Wenn man bedenkt, dass ungefähr die Hälfte der Teilnehmenden diese Veranstaltung organisiert und durchgeführt hat, ist die Beteiligung mager ausgefallen. Was ich sehr schade finde, denn genau hier war die Basis gefragt, genau hier konnten Bedenken, Ärgernisse und Verbesserungsvorschläge angebracht und in die Breite getragen werden. Es gab an diesem Tag einige Aufstellungsversammlungen in den einzelnen Regionen, was sicherlich ein Grund für das Fernbleiben unserer interessierten und engagierten GenossInnen war und dennoch, wenn wir unsere Partei mitgestalten wollen, dann sollten wir derartige Möglichkeiten intensiver nutzen.

Ach ja, die nominierten Spitzenkandidaten für den Landtagswahlkampf wurden, brandfrisch am Vorabend gebacken, natürlich vorgestellt.

Weiter Termine finden Sie hier.

Adobe InDesign CC 14.0 (Macintosh)

Linksblick

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung kommen Sie hier.

Adobe InDesign CC 14.0 (Macintosh)

Einblicke

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.

Microsoft® Word 2013

EinBlick

Zum Newsletter unserer Kreistagsfraktion mit dem Bericht zur zurückliegenden Kreistagssitzung kommen Sie hier.