Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Roland Scharp

Roland Scharp, Mitglied des Kreistages

Pro und Contra Flugplatz Schönhagen

Die Diskussion über die Sinnhaftigkeit der kreislichen Beteiligung am Verkehrslandeplatz Schönhagen ist so alt wie der Nachwendebetrieb des Flugplatzes selbst. Dabei kann der Platz in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung zu einem wichtigen Luftverkehrsknotenpunkt im Süden von Berlin vorweisen. Nicht nur, dass die Hallen und Start- und Landeplätze gut ausgebaut und nachgefragt sind, auch die Lizenz zum automatischen Betrieb zeugt von der Anerkennung, die dieser Flugplatz in der Branche hat. Aber auch das flugtechnisch und Flugindustrie nahe Umfeld auf diesem Flugplatz und um ihn herum, kann sich sehen lassen. Das ist auch einer der Gründe, warum die nächste Sitzung des Wirtschaftsausschusses, gemeinsam mit dem Regionalausschuss, auf dem Gelände des Verkehrsflughafens Schönhagen stattfindet.

Und das Contra? Die Flughafen Schönhagen GmbH braucht regelmäßig vom Kreis als Gesellschafter finanzielle Zuwendungen und es wird von Vielen in Frage gestellt, ob es Aufgabe einer Kommune ist, einen Flugplatz zu betreiben. Die Frage nach der Aufgabe muss jeder für sich selbst beantworten, ich halte es zumindest nicht für schädlich. Auch das finanzielle Engagement des Landkreises lässt sich erklären, nach unterschiedlichen Recherchen gibt es keinen Verkehrsflughafen, der ohne Zuschüsse seiner Gesellschafter*innen auskommt.

Es bleibt also spannend rund um Schönhagen, und wir werden uns wie immer konstruktiv einbringen.


Kontakt zur Fraktion:

Fraktion DIE LINKE/ Die PARTEI
im Kreistag Teltow-Fläming

Zinnaer Straße 36
14943 Luckenwalde

Telefon: (03371) 63 22 67
Telefax: (03371) 63 69 36

E-Mail an die Fraktion