Zur Zeit wird gefiltert nach: Wahljahr 2017

24. September 2017

Bürgermeisterwahl in Luckenwalde: Ergebnis gemeinsamer Arbeit

Gratulation: Kreisvorsitzender Felix Thier und LINKEN-Stadtverbandssprecher Hartmut Ukrow gratulieren der wiedergewählten Bürgermeisterin, Elisabeth Herzog-von der Heide. (v.l.n.r.; Foto: von der Heide)

Mit 57,3 % wurde Frau Elisabeth Herzog-von der Heide im ersten Wahlgang als Bürgermeisterin der Stadt Luckenwalde mit der Unterstützung der LINKEN wiedergewählt. Die Genossinnen und Genossen unseres Stadtverbandes hatten sich auf ihrer Gesamtmitgliederversammlung am 30. Juni diesen Jahres dazu einstimmig ausgesprochen.

Unser Ziel war und ist es, die durchaus erfolgreiche Kommunalpolitik der letzten Jahre in dieser Stadt fortzusetzen um auch unsere Ziele als DIE LINKE mit der wiedergewählten Bürgermeisterin Frau Herzog-von der Heide weiter umzusetzen.

Unsere Forderungen und Zielvorstellungen aus unserem Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014 haben ihren Niederschlag im integrierten Stadtentwicklungskonzept 2030 (INSEK) gefunden, welches von allen Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung parteiübergreifend beschlossen wurde. Es war Richtschnur des Handelns von Politik und Verwaltung in den vergangenen Jahren und soll es auch zukünftig sein.

Die Ergebnisse des letzten Bürgerhaushalts, die Realitäten in der Bevölkerungsentwicklung der Stadt der letzten drei Jahre, die vielen Anregungen, Hinweise und auch Forderungen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Wahlkampf müssen zu einer Nachjustierung der Zielstellungen des INSEK führen, um den Realitäten und Veränderungen in dieser Stadt gerecht zu werden.

Wir werden als Mitglieder in diesem Stadtparlament jeden Beschluss mittragen, der das Miteinander der Bürgerinnen und Bürger fördert, die sozial Benachteiligten eine Chance haben in dieser Stadt zu leben. Soziale Gerechtigkeit bildet den Kern unseres Selbstverständnisses. Dazu ist keine Koalition erforderlich, sondern Stadtverordnete, die mit Mehrheiten diese auf den Weg bringen und die Umsetzung durch die Verwaltung konsequent einfordern.

Erik Scheidler, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE/BV in der Stadtverordnetenversammlung Luckenwalde