Zur Zeit wird gefiltert nach: Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

12. März 2018

Neue Richtlinie zur Förderung der Kindertagespflege im Landkreis Teltow-Fläming

Mandy Werner

In den vergangenen Jahren ist eine rückläufige Zahl an Tagespflegepersonen zu verzeichnen.

Gab es im Landkreis Teltow Fläming 2010 noch 104 Tagespflegepersonen, so sind es derzeit nur noch 88 Tagespflegepersonen. Einige beendeten ihre Tätigkeit aus persönlichen Gründen, wie z.B. Eintritt ins Rentenalter oder wegen unzureichender eigener sozialer Absicherung, insbesondere im Fall von gesundheitlichen Nachteilen.

Die Tätigkeit der Tagespflegepersonen muss attraktiver gestaltet werden. Dabei sollen die Erwartungen und Forderungen aufgegriffen und umgesetzt werden.

Dies war Anlass dafür, die Richtlinien auf den Prüfstand zu stellen, deren Wirksamkeit zu prüfen und entsprechend des Bedarfes und der Qualitätsentwicklung im Landkreis Teltow-Fläming anzupassen. Der Landkreis steht vor der Aufgabe, die Kindertagesbetreuung zu gewährleisten und Maßnahmen zu ergreifen, um ein bedarfsgerechtes Angebot zu sichern. Eine Petition von Tagesmüttern und eine Umfrage unter ihnen, hat zu einer Änderung der Förderrichtlinien der Kindertagespflege geführt. Im Ergebnis der Überarbeitung der Richtlinie gibt es umfangreiche Änderungen, die stufenweise umgesetzt werden sollen.

Folgende Änderungen sind unter anderem vorgesehen:

  • die Festlegung von Urlaubs-, Fortbildungs- sowie Krankentagen,
  • eine Eingewöhnungsvergütung,
  • eine verbesserte finanzielle Absicherung bei Abwesenheit des Betreuungskindes bzw. der Tagespflegeperson,
  • eine Erhöhung der Fortbildungs-, Instandhaltungs- und Ausstattungspauschale,
  • die Grundsätze der Inanspruchnahme der Tagespflege ( Ergänzung zur Definition des besonderen Bedarfes).

Langfristiges Ziel ist es, die bestehenden Tagespflegestellen durch eine bessere Vergütung zu halten und neue Tagespflegepersonen zu gewinnen.

Mandy Werner, Mitglied im Jugendhilfeausschuss