19. Oktober 2017

Anita Tack las aus "Enkeltauglich - Nachhaltige Politik für Brandenburg"

Anita Tack las in der Luckenwalder Bibliothek. (Foto: Felix Thier)

Am 19. Oktober stellte sich unsere Landtagsabgeordnete Anita Tack in der Stadtbibliothek Luckenwalde den Fragen der Seniorinnen und Senioren des Stadtverbandes Luckenwalde. Nach den Begrüßungsworten von Annelore Müller gab die Politikerin sehr interessante Einblicke in ihr Buch „Enkeltauglich“. Darin reflektiert sie die Zeit von 2009 bis 2014, in denen sie sich als Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (MUGV) in Brandenburg engagierte.

Das Buch ist kein Gute-Nacht-Geschichten-Buch, wenngleich der Titel das vermuten lässt, aber dennoch eben sehr „enkeltauglich“. Sie schreibt dazu: “Wer den Enkelinnen und Enkeln in die Augen schaut, nimmt die Welt auf andere, auch tatsächlich nachhaltige Weise in den Blick. Nicht nur um den Moment oder die nächsten Jahre geht es, sondern um Jahrzehnte und Zukunft überhaupt“. Unter diesem Aspekt beschreibt sie ihre Arbeit im, so von ihr genannten, „Ministerium für für Lebensqualität“ und regt damit Diskussionen an.

Sie verschweigt dabei nicht, dass sie gerne weiter in diesem Amt gewirkt hätte, aber am 3. November 2014 erfolgte die Auflösung des MUGV. In ihrem Brief, den sie zusammen mit Almuth Hartwig-Tiedt, ihrer damaligen Staatssekretärin, an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schrieb, heißt es u.a.: „Wir wollen nicht verhehlen, dass wir eine Fortsetzung unserer Arbeit in der Struktur des MUGV gern gesehen hätten. Die Erfahrungen und Kenntnisse, die wir in den vergangenen fünf bzw. zwei Jahren aufgenommen haben, nehmen wir als Hausleitung mit in unsere zukünftige Arbeit, als Abgeordnete des neu gewählten Landtages und als Staatssekretärin in einem neuen Haus. Wir werden auf unterschiedlichen Positionen weiterhin für die Brandenburgerinnen und Brandenburger arbeiten und uns sicher hier und da auch persönlich begegnen.“

Heute ist Anita Tack Sprecherin für Stadtentwicklungs-, Bau-, Wohnungs- und Verkehrspolitik der Linksfraktion im Landtag und stellvertretende Vorsitzende des Landtagsausschusses für Infrastruktur und Landesplanung. Zusätzlich betreut sie als Landtagsabgeordnete unseren Landkreis Teltow-Fläming. Wer mehr von Anita Tack erfahren möchte: das Buch, welches durch die Wiedergabe von vielen Reden und Grußworten lebendig wird, ist im Buchhandel oder auf www.welttrends.de zu haben.

Sabine Gumpel, Regionalverband TGL