15. März 2017 Unsere Abgeordneten

Wo stehen die Europäischen Politischen Parteien?

In der Plenardebatte zur Überprüfung der Verordnung über das Statut und die Finanzierung Europäischer Politischer Parteien und Stiftungen am Mittwochabend hat der Europaabgeordnete Helmut Scholz (DIE LINKE) dazu aufgerufen, angesichts auseinanderstrebender Dynamiken in der EU zu prüfen, wo die Europäischen Politischen Parteien mit den ihnen neu... Mehr...

 
15. März 2017 Unsere Abgeordneten

Spatenstich zum Ausbau der Landesstrasse 972 in Mahlow

Am 15. März wurde der erste Spatenstich zum grundhaften Ausbau der Landesstrasse 972 in Mahlow vom Landesbetrieb für Straßenwesen gesetzt. Finanziert wird das Vorhaben aus dem Kommunalen Investitionsprogramm des Landes, was die Koalitionsfraktionen SPD und DIE LINKE mit dem Doppelhaushalt 2017/2018 beschlossen hatten. Mit der Sanierung der Straße... Mehr...

 
14. März 2017 DIE LINKE. Ludwigsfelde

Gegen die AfD - auch in Ludwigsfelde!

Am gestrigen Abend zeigten rund 150 Leute im Ludwigsfelder Stadtzentrum Flagge gegen die AfD, welche zu einer Kundgebung auf den Rathausvorplatz aufgerufen hatte. Am Gegenprotest beteiligte sich natürlich auch DIE LINKE: Mit Infomobil, Plakaten, Fahnen und Transparent waren wir vor Ort, Norbert Müller als unser Bundestagsabgeordneter hielt... Mehr...

 
13. März 2017 Unsere Abgeordneten

ÖPNV in Brandenburg wachstumsfest machen

Der Landesnahverkehrsplan (LNVP) für den öffentlichen Verkehr ist für die nächsten 5 Jahre fortzuschreiben. Das ist eine wichtige Aufgabe, denn alle Entscheidungen sind auf der Grundlage der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes, in Umsetzung der Mobilitätsstrategie 2030, der Strategie für Stadtentwicklung und Wohnen sowie mit dem neuen... Mehr...

 
12. März 2017 Wahljahr 2017/DIE LINKE. Zossen

Kabarettveranstaltung in Wünsdorf aus Anlass des Internationalen Frauentages

Das Berliner Frauenkabarett "Korsett" gastierte am Sonntag, den 12.03.2017 mit dem Programm „Frauen aldente“ in Wünsdorf-Waldstadt. Eingeladen hatten DIE LINKE. Zossen und die Bücherstadt-Tourismus GmbH aus Anlass des internationalen Frauentages. Über 120 insbesondere Besucherinnen folgten der Einladung. Gleich am Eingang wurden die... Mehr...

 
9. März 2017 DIE LINKE. Ludwigsfelde

Nicht nur Blumen zum 8. März ...

Seit mehr als 100 Jahren feiern die Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag, der 1910 von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin als Kampf- und Feiertag vorgeschlagen wurde. Die eigentliche Idee dazu kam aus den USA. Dort hatten Frauen schon 1908 ein nationales Frauenkommitee gegründet und beschlossen, einen besonderen Kampftag für... Mehr...

 
8. März 2017 DIE LINKE. Teltow-Fläming

Glückwünsche zum Internationalen Frauentag

Internationaler Frauentag am 8. März - auch in diesem Jahr wieder Anlass für DIE LINKE, sich in Luckenwalde in verschiedene Einrichtungen des öffentlichen Lebens zu begeben, um zum einen den Frauen zu diesem Tag eine Blume zu überreichen. Viel wichtiger aber auch, um an diesem Tag über Gleichstellungspolitik zu informieren und sich auch die Sorgen... Mehr...

 
8. März 2017 Unsere Abgeordneten

Gleichstellung – ein Thema nur für Frauen?

Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wer die Aktuelle Stunde zum Thema „Internationaler Frauentag: Politische und ökonomische Gleichstellung weiter voranbringen" im Februar-Landtag verfolgte. Denn ausschließlich Frauen sprachen in der Debatte. Mein Schwerpunkt war: Was muss sich ändern, damit mehr Frauen die Chance haben, sich politisch und... Mehr...

 
7. März 2017 Unsere Abgeordneten

Tourismus in Brandenburg bleibt in der Erfolgsspur

Das Reiseland Brandenburg ist weiterhin beliebt. 2016 gab es 12,9 Millionen touristische Übernachtungen, ein Zuwachs von fast drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das ist ein tolles Ergebnis. Es belegt, dass Brandenburg als Reiseziel dank moderner Infrastruktur, nachhaltiger Angebote und harter Arbeit aller Akteure immer attraktiver wird. Mit über... Mehr...

 
6. März 2017 DIE LINKE. Teltow-Fläming/Wahljahr 2017

Deutschunterricht für Asylbewerber, nicht nur eine Pflichtkür

Annerose Gericke (Basisorganisation Trebbin) ist Deutschlehrerin und schon seit einigen Jahren im Ruhestand, dennoch ist sie aktiv. Seit Mitte September hat die deutsche Sprache für sie eine besondere Bedeutung bekommen, denn normalerweise betrachtete sie diese bisher nicht aus der Sicht, weshalb es „das“ Auto, „die“ S-Bahn oder „der“ Zug heißt.... Mehr...

 

Treffer 61 bis 70 von 669