17. November 2017

"Halbzeit. Ich bleibe am Ball!" - Bilanz und Ausblick von Landrätin Kornelia Wehlan nach vier Jahren im Amt

Kornelia Wehlan wurde 2013 als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming gewählt. Nach vier Jahren im Amt zieht sie eine "Halbzeit-Bilanz".  Halbzeit. Seit gut vier Jahren bin ich als Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming tätig. Mein Amt ist alles andere als einfach, die Erwartungen waren und sind sehr hoch. Von Anfang an war... Mehr...

 
10. November 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Verwaltungsstrukturreform - Wie weiter nach der Absage?

Die Kommunalreform wurde in ihrer angedachten Form Anfang November öffentlich für erledigt erklärt. Unser Landesvorsitzender und stellvertretende Ministerpräsident, Christian Görke, sowie Ralf Christoffers als Vorsitzender unserer Landtagsfraktion haben sich dazu erklärt. „Veränderungsbedarf bleibt - aber der bislang eingeschlagene Weg ist... Mehr...

 
24. Oktober 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

EinBlick - Newsletter der Kreistagsfraktion

Der neue Newsletter der Fraktion mit dem Rückblick auf die Kreistagssitzung am 23. Oktober ist erschienen. Mehr...

 
22. Oktober 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Kreistagsfraktion und Kreisvorstand in Dahme/ Mark

Regelmäßig finden durch uns Vor-Ort-Beratungen in den Regionen unseres Landkreises statt, so waren wir am 21. Oktober 2017 in der Gaststätte Am Bad in Dahme/Mark. Jörg Martin Bächmann, Mitglied des Kreistages und der Stadtverordnetenversammlung in Dahme/Mark berichtete zum Beginn, dass die Gemeinde Niederer Fläming nunmehr Mitglied im Amt Dahme/... Mehr...

 
20. Oktober 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Personalentwicklung: Führungskräftesicherung in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming

Der größte Posten im Haushaltsplan sind die Personalkosten. Das ist richtig, weil notwendig für eine moderne Verwaltung. In den nächsten neun Jahren scheidet mehr als ein Viertel des Personals aus, darunter 96 Beamt/innen und 22 Führungskräfte. Und die Funktionalreform müssen wir auch im Blick haben. Deshalb ist es richtig sowohl den... Mehr...

 
17. Oktober 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Zur Entwicklung der Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft

In der Septemberberatung des Kreistages stand wie schon oft üblich die Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWFG mbH) auf der Tagesordnung. Auch, wie fast immer, gab es hitzige Debatten im Vorfeld sowie in der Sitzung selbst. Der Bogen lässt sich von Verkennung der Geschäftslage bis Risikoausschluss spannen. Gründe mögen dafür... Mehr...

 
9. Oktober 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Es bleibt dabei: ÖPNV ist Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge

Wieder einmal in recht kurzem Zeitabstand, lag dem Kreistag auf seiner letzten Sitzung ein Tagesordnungspunkt zum öffentlichen Personennahverkehr vor. Der Landkreis Teltow-Fläming und der Landkreis Potsdam-Mittelmark wollen einen öffentlich-rechtlichen Vertrag zum ÖPNV schließen. Der dem Kreistag vorliegende Vertragsentwurf mit dem Landkreis... Mehr...

 
26. September 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Beigeordnetenwahl: Neuwahl des Führungsgremiums der Kreisverwaltung

Kaum sind die Bundestagswahlen mit Sondierungsgesprächen und Konsequenzen für neue Politikansätze verdaut, bestimmen die Beigeordnetenwahlen die Dezembersitzung des Kreistages. Im Artikel vom 24. Juni 2017 habe ich ausführlich die Ausgangssituation dargestellt. In Kurzform ist es so, dass für die Stelle der Ersten Beigeordneten der Verzicht auf... Mehr...

 
12. September 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

EinBlick - Newsletter der Kreistagsfraktion

Der neue Newsletter der Fraktion mit dem Rückblick auf die Kreistagssitzung am 11. September ist erschienen. Mehr...

 
5. September 2017 Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Teltow-Fläming

Entwicklungen in einer boomenden Region – ein Blick in den Norden unseres Landkreises

Nach mehrjährigem "Dornröschenschlaf" scheint es auf der Liegenschaft des ehemaligen Militärgeländes in Rangsdorf eine Entwicklung zu geben. Die Entwicklungsgesellschaft Terraplan GmbH aus Nürnberg hat sich in der Gemeindevertretung vorgestellt und erste Vorstellungen einer möglichen Entwicklung aufgezeigt, insbesondere unter dem Aspekt... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 310