30. November 2013

2. Gesamtmitgliederversammlung der LINKEN Teltow-Fläming

Im Luckenwalder Kreishaus wurden die Weichen neu gestellt; Generationenwechsel im Kreisvorstand

Unser neuer Kreisvorstand
Tagesausklang mit "manifest"

DIE LINKE. Teltow-Fläming hatte ihre Mitglieder in das Luckenwalder Kreishaus zur 2. Gesamtmitgliederversammlung (GMV) eingeladen. Mehr als 100 Genossinnen und Genossen waren dem gefolgt, natürlich auch, um sich von Herzen durch die neue Hausherrin im Kreishaus, unsere frisch gewählte Landrätin Kornelia Wehlan, begrüßen zu lassen. Glückwünsche und viele Gratulationen waren selbstverständlich auch an diesem Tag noch einmal Ehrensache.

Aufgabe der GMV war es, den Kreisvorstand, die Kreisfinanzrevisionskommission, unsere Mitglieder im Landesausschuss der LINKEN Brandenburg sowie die Delegierten zum Landes- und Bundesparteitag und zur Vertreterversammlung für die Wahlliste zur Europawahl sowie für die Vertreterversammlung für die Listenaufstellung zur Landtagswahl Brandenburg zu wählen.

Wir haben uns sehr gefreut als Gäste unsere ebenso frisch (wieder-)gewählte Bundestagsabgeordnete Diana Golze in unseren Reihen begrüßen zu können. Sie berichtete natürlich aus dem Bundestag und der sich dort anbahnenden Großen Koalition.
Auch der für uns frisch in den Landtag nachgerückte ehemalige Bundestagsdirektkandidat, Norbert Müller, war zugegen und konnte einiges aus der Landespolitik und unserer rot-roten Koalition erzählen.
Für das "kommunalpolitische forum Land Brandenburg e.V." (kf) war Carolin Steinmetzer-Mann aus unserem Nachbarlandkreis Elbe-Elster zu uns nach Luckenwalde gekommen. Sie informierte über die Arbeit des kf und bewarb mehrere Veranstaltungen in Vorbereitung der Kommunalwahl 2014. Neue Mitglieder sind beim kf immer gern gesehen und die Schulung (linker) kommunaler Mandatsträger oberstes Ziel.

Über die zurückliegende und mehr als ereignisreiche Zeit in unserem Kreisverband referierte unsere amtierende Kreisvorsitzende, Maritta Böttcher. Höhepunkt im Jahr 2013 war zweifellos die Landratswahl in Teltow-Fläming und der fantastische Sieg von Kornelia Wehlan - vier Wahlgänge seit dem Frühjahr 2013 waren schließlich nötig, um den Willen der Wählerinnen und Wähler umzusetzen: Kornelia Wehlan an der Spitze des Landkreises Teltow-Fläming.

Turnusgemäß galt es, wie schon erwähnt, die kreisparteilichen Gremien neu zu wählen. Durch die Wahl Wehlans zur Landrätin war beispielsweise der Kreisvorsitz unserer Partei neu zu besetzen. Felix Thier aus dem Stadtverband Luckenwalde bewarb sich um diese Position und wurde mit 84,7 Prozent Zustimmung durch die anwesenden Mitglieder gewählt. Der Vorschlag der LINKEN Teltow-Fläming für die Landesliste der LINKEN Brandenburg zur Landtagswahl 2014 ist Carsten Preuß aus Zossen. Die weiteren Wahlergebnisse finden sich hier.

Für die bevorstehenden Wahlen des Jahres 2014 wurden von unseren Genossinnen und Genossen die stolze Summe von 416,50 Euro auf der GMV gespendet.

Den Abschluss eines langen Tages bildete eine Dankeschönveranstaltung an unsere Mitglieder für das Geleistete im Landrats- und Bundestagswahlkampf. Zu gemütlichem Beisammensein mit Speis und Trank spielte die Gruppe "manifest".

Text und Fotos: Felix Thier